Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie

Philosophie der Akademie

 

 

«Es ist unsere tiefe Überzeugung und feste Vision, dass ein Pferde-Osteopath EAPO immer im Respekt des physiologischen Federungsbereichs des Gewebes arbeitet, indem er kontinuierlich einen Dialog zwischen seinen Händen und dem Pferd sucht.»

 

Unser Studium ist sehr praxisorientiert. Dementsprechend wird das theoretisch Erlernte anhand von konkreten Fallbeispielen am Pferd umgesetzt.

 

Das Vermitteln von fundiertem theoretischem Wissen in Anatomie, Physiologie, Biomechanik, Methodologie, Pathologie etc. steht im Zentrum der Ausbildung. Diese Theorie wird durch die entsprechende praktische Arbeit am Pferd ergänzt.

 

EAPO setzt den Fokus vollumfänglich auf die Osteopathie. Aufgrund der Komplexität und Vielfältigkeit des Fachgebietes vermittelt EAPO zusätzliches Wissen (physikalische Therapie, Akupunktur, Sattelkunde, Phytotherapie etc.) bewusst erst in weiterführenden Seminaren.

 

 

 

10 Gründe EAPO zu wählen

  1. EAPO vermittelt den Studierenden eine Osteopathie-Ausbildung auf höchstem Niveau unter Berücksichtigung der neuesten osteopathischen Techniken für das Pferd.
  2. Unsere fachkompetenten Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung geben ihr praxisorientiertes Wissen mit Begeisterung an die Studierenden weiter.
  3. EAPO bietet den Studierenden ein freundliches und respektvolles Arbeits- und Lernklima.
  4. Entsprechend der EAPO Philosophie eines praxisorientierten Studiums wird das theoretisch Erlernte in der Praxis am Pferd umgesetzt. Dazu stehen viele Pferde zur Verfügung, an denen bei jedem Modul geübt werden kann.
  5. Um allen Studierenden gerecht zu werden, wird die Teilnehmerzahl auf 14 Personen begrenzt.
  6. Die Studierenden werden nach Abschluss des Studiums eine solide Ausbildung vorzuweisen haben und können für die Behandlung der Pferde die richtigen Entscheidungen treffen.
  7. Das Erlernte wird jeweils am Anfang des folgenden Moduls wiederholt, um allfällige Unklarheiten zu beseitigen.
  8. Die Absolvierung einer Osteopathie-Ausbildung bei der EAPO bildet ein solides Fundament für die Zukunft.
  9. EAPO arbeitet mit renommierten Tierärzten, Fachkräften und Spezialisten zusammen.
  10. EAPO vermittelt den Studierenden ein Business-Segment, um die 3-er Beziehung „Besitzer-Pferd-Therapeut“ erfolgreich und zukunftsorientiert aufzubauen.

 

 


Nächster Kurs

Nächster Kurs

Aufbaukurs: Praxistag, Stress- und Traumabewältigung bei Tieren

Samstag, 30.11.19

geschlossene Gruppe