Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
 
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie
  • Europäische Akademie für Pferdeosteopathie

Student_innen-Feedback

Isabelle Z.

„Ich würde die Pferdeosteopathie Ausbildung bei der EAPO jederzeit und von ganzem Herzen empfehlen. Es war nicht nur eine Osteopathie Ausbildung in Höchstform, sondern auch eine Lebensschule durch und durch. Ich durfte selten in einer Ausbildung so viel und vertieftes Wissen empfangen und man merkte in jedem Modul, dass die Dozenten mit Herzblut bei der Sache sind. 

Seitens der Student_innen braucht es natürlich viel Engagement, es ist keine Ausbildung, die man mal so schnell nebenbei macht, das wäre auch definitiv zu schade und würde dem klug durchdachten, aber intensiven Lehrplan der EAPO auch nicht gerecht werden. 

Ich fühle mich nach dem Abschluss der Ausbildung gut gewappnet um die ersten Schritte als Pferdeosteopathin zu tätigen und freue mich bereits auf die weiteren Weiterbildungen an der EAPO.“ 

 

Michèle B.

"Als ich mich dazu entschieden habe, eine Ausbildung in der Pferdeosteopathie zu machen, habe ich sehr viele Schulen angeschaut und verglichen - die EAPO war absolut die richtige Entscheidung. Die ganze Ausbildung ist sehr fundiert und strukturiert aufgebaut und fokussiert sich auf die wesentlichen Bausteine, die für das Arbeiten am Pferd wichtig sind. Die Anforderungen an die Schüler*innen sind hoch, was einem aber nach der Ausbildung die Sicherheit gibt, die zum Behandeln von Kundenpferden notwendig ist. Die Dozent*innen ergänzen sich perfekt und bemühen sich unglaublich, alle Schüler*innen genau dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Sie teilen ihr enormes Wissen und Können gerne und auf vielfältige Art und Weise, wobei das Pferdewohl immer im Vordergrund steht. Ich bin super dankbar, bei den Expert*innen der EAPO gelernt haben zu dürfen und empfehle die Schule von ganzem Herzen jedem weiter, der den Weg eines achtsamen Pferdeosteopathen mit einschlagen will :)."

 

Ramona R.

"Zwei Jahre harte Arbeit liegen nun hinter mir. Zwei Jahre, in denen ich unglaublich viel gelernt, aber auch manchmal an mir gezweifelt habe.
Obwohl jedes Modul gut strukturiert und logisch aufgebaut war, war es sehr zeitintensiv und der Lernaufwand wurde von mir persönlich unterschätzt. Als dann noch die Diplomarbeit hinzu kam, war es nicht einfach, Job und Ausbildung unter einen Hut zu bringen. Dies brachte mich definitiv an meine Grenzen. Nun darf ich aber voller Stolz sagen, dass sich jede Minute Aufwand auch gelohnt hat!
Ich durfte bereits während der Praxis in den Modulen immer wieder wundervolle und spannende Erfahrungen erleben, welche mir viel Sicherheit für den Alltag gegeben haben. 

Bei EAPO dozieren die Ausbilder mit sehr viel Hingabe und Herzblut. Dies spiegelt sich in einer hochwertigen Ausbildung wider und ich kann die Schule definitiv jedem empfehlen, welcher sich eine erstklassige Ausbildung wünscht."

 

Ina W.

„ Die Pferdeosteopathie-Ausbildung bei der EAPO war einfach fantastisch. Das Ausbildungsteam ist hochqualifiziert und passioniert, sie bieten ein umfassendes Fachwissen und eine praxisnahe Lernerfahrung, um uns angehende Pferdeosteopathinnen bestmöglich vorzubereiten. Es wird auch besonders Wert auf die Entwicklung unserer diagnostischen Fähigkeiten gelegt, damit wir Dysfunktionen erkennen und auch individuelle Behandlungspläne erstellen können. Danke für alles!!“

 

Andrea Derrer

"Nachdem ich mich zuvor auch schon bei anderen Schulen über eine Osteopathie-Ausbildung informiert hatte, bin ich froh diese bei EAPO absolviert zu haben. Bei EAPO wird die Osteopathie umfassend und in einer Tiefe gelehrt, sodass mein grosser Wissensdurst gestillt werden konnte und man mit einem gut gefüllten Rucksack an Wissen und Fähigkeiten Pferde und ihre Besitzer unterstützen kann. Das vermittelte Wissen wird mit vielen Beispielen aus Praxiserfahrungen lebendig gemacht. Die Dozierenden sind alle mit Herzblut dabei und die Atmosphäre war immer sehr positiv und unterstützend. Die Ausbildung ist anspruchsvoll, aber extrem spannend und lehrreich und macht definitiv Lust auf mehr!"

 

Monika R.

"Der Vorbereitungskurs gibt einen guten Einblick in den Unterrichtsstoff und die notwendige Tiefe für die Ausbildung. Weil ich wenig Vorkenntnisse hatte, besuchte ich diesen Vorbereitungskurs ein Jahr vor dem Ausbildungsstart. Dies ist sehr zu empfehlen und es sollte genügend Freiraum zum Lernen geschaffen werden. Der grosse Erfahrungsschatz der Ausbildnerinnen und deren Leidenschaft für Pferde und für die Osteopathie ist an jedem Ausbildungswochenende zu spüren.

Viele detaillierte Unterlagen haben mir geholfen, mich in das neue Gebiet einzuarbeiten. Eine ganz tolle Ausbildung mit viel Tiefgang – ich würde mich wieder für diese Ausbildung entscheiden."

 

Marina B.

"Während der fast 2 jährigen Ausbildung bei EAPO wurden wir mit viel Herzblut von 

jedem einzelnen Dozenten unterrichtet.  Die einzelnen Fachgebiete 

aller Dozenten wurden uns näher gebracht und somit hatten wir die Chance 

unglaublich viel Wissen zu erlangen. Jedes Modul war sehr strukturiert aufgebaut 

und spannend gestaltet.  Das EAPO- Team war immer sehr bemüht belangen der Studierenden aufzunehmen 

und konstruktive umzusetzen.

Ein voll gefüllter „Werkzeugkoffer“ durfte ich aus der Ausbildung mitnehmen. Ich schätze es sehr, 

dass wir viele Techniken gelernt haben, welche bei anderen Schulen nicht gelernt werden. 

Auch das Pausen Buffet war immer abwechslungsreich mit vielen Leckereien gestaltet.

Vielen Dank für die tollen und sehr lehrreiche Zeit bei euch und mit euch :-)"

 

Yvonne S.

"Die Ausbildung zur Pferdeosteopathin bei EAPO kann ich von Herzen empfehlen.
EAPO ist die richtige Wahl wenn man sich wirklich dem Thema Osteopathie hingeben möchte. Die Ausbildung beinhaltet nicht nur "Wissen aneignen", sondern sie verändert auch einen selbst. Für mich war sie eine enorme Bereicherung.
Es wird ein breites und tiefes Wissen in Osteopathie vermittelt. Das theoretische Wissen wird in den Praxiseinheiten vertieft. Der Unterrichtsstoff ist reine Osteopathie. Die Schule ist unabhängig, Reitlehre, Sattelthematiken, Akupunktur und andere zusätzliche Themenfelder werden bewusst weggelassen, was ich als sehr positiv empfinde.
Diese Ausbildung ist intensiv, auch mit medizinischer Vorbildung. Neben 100% Arbeiten ist sie kaum zu bewältigen.
Die Lehrkräfte sind mit Leib und Seele dabei, das spürt man persönlich, sowie im Unterricht.
Zusätzliche weiterführende Kurse werden angeboten, an welchen ich wieder teilnehmen werde."

 

Denise Z.:

"Ich kann die Ausbildung "Pferdeosteopathie" bei EAPO nur empfehlen.
Die Weiterbildung ist unglaublich lehrreich und sie brachte mich auch persönlich im Leben weiter. 
Alle Dozenten sind super sympathisch und sie gestalten den Unterricht sehr spannend und auch mit etwas Humor.
Natalie und Petra sind unglaublich hilfsbereit und suchen immer nach Lösungen damit jede Schülerin am Unterricht teilnehmen kann.
EAPO hat zu dem ganz viele charmante Pferde, die uns immer wieder verzauberten und uns wahnsinnig viel gelernt hatten.
Es ist wichtig sich für diese Ausbildung genügend Zeit zu nehmen und man sollte mit 100% voll dabei sein.
Ich werde auf jeden Fall noch weitere Fortbildungen bei EAPO besuchen."

 

Ramona M.:

«Die Schule wie auch die Dozenten in dieser Schule sind absolut empfehlenswert. Die Ausbildung wird mit viel Herzblut geführt und man erhält einen sehr grossen „Werkzeugkoffer“, um den Weg als Therapeut begehen zu können. Das angenehme Klima und der grosse Praxisbezug schaffen mit der sorgfältigen Führung eine tiefgreifende Stabilität. Natürlich ist Effort, Interesse, Willen wie aber auch die Umsetzung erforderlich, um dem Inhalt gerecht zu werden und sich effektiv in dieses Wagnis zu begeben. Man wird begleitet auf dem Weg bis und mit Abschluss; sowie auch darüber hinaus - wer möchte. Meines Erachtens wurde an keiner Information und keinem Tipp gespart. Dieser Zusammenhalt ist nicht selbstverständlich und ich freue mich auf genauso tolle Weiterbildungen in der Zukunft.»

 

Corinne M.

«Ich fand die Ausbildung sehr spannend, lehrreich und umfassend. Sie ist aber auch anspruchsvoll und intensiv, sogar für jemanden, der jahrelang im Gesundheitswesen gearbeitet hat! Definitiv kein Kürsli für so nebenbei aber top für Leute, die sich engagieren wollen und interessieren.»

 

Karin W.:

«Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich meine Ausbildung zur Pferdeosteopathin bei EAPO absolvieren konnte. Der Lehrgang ist auf hohem Niveau, die Lernatmosphäre wertschätzend und die Referent:innen sind kompetent und schöpfen aus einem enormen Erfahrungsschatz. Allerdings wurde mir in diesen zwei Jahren wieder einmal bewusst, was das sprichwörtliche Wechselbad der Gefühle bedeutet. An einem Tag badete ich in Glückseeligkeit nach einer gut gelungenen osteopathischen Behandlung und am nächsten Tag im Schweisse der Verzweiflung beim Anblick des stetig wachsenden Stapels von Lernunterlagen und Anatomiebüchern. Ja, die 10 Stunden Selbststudium pro Woche waren ernst gemeint und der Aufwand stieg noch während dem Schreiben der Diplomarbeit. Umso grösser war die Freude über die bestandene Abschlussprüfung. Nun stehe ich also mit einem gut gefüllten Rucksack auf dem weiten Feld der Osteopathie und am Horizont tauchen bereits weitere spannende Aspekte auf, die noch entdeckt und vertieft werden können. Ich freue mich deshalb schon auf die Weiterbildungen bei EAPO.»

 

Laura G.:

«So nach der Prüfung ein Feedback abzugeben ist einfacher, vor allem wenn man auch noch bestanden hat und das Diplom in Händen hält :-D

Zu Beginn der Ausbildung war ich skeptisch, dass ich etwas spüre und das auch gelernt werden kann.

Aber ihr habt mich eines Besseren belehrt. Ihr habt das so mega toll und mit einer Geduld rübergebracht, auch wenn es mal bei mir schlechte Tage gab, wo gar nichts funktionierte. Dann habt ihr eine andere Methode oder auch einen anderen Weg aufgezeigt, welches vielleicht eher ging. Ich fühlte mich abgeholt und nicht allein gelassen.

Eure Zusammensetzung von Lehrpersönlichkeiten ergänzt sich sehr gut. Es hat so für jeden Schüler eine passende Lernmethode drin, ob man eher der bildliche, der schriftliche oder der mündliche Lerntyp ist. Ihr deckt so alles ab und kann so auch besser für sich lernen.

Der Lernaufwand ist schon sehr viel vor allem weil man in so einer kurzen Zeit doch einiges lernt aber es lohnt sich dran zu bleiben auch wenn es mal gerade zu viel werden kann. (Job, Pferd, Sozialkontakt, irgendwas bleicht einfach auf der Strecke) Ich konnte so viel Wissen und Gespür in diesen 14 Modulen aufbauen, dass im Rückblick dessen die Zeit gut eingesetzt war und ich glücklich bin, dass ich bei euch diese Ausbildung machen durfte.

Danke euch für diese lehrreiche Zeit und ich freue mich schon auf Weiterbildungen mit euch. Aber ihr sehr mich ja schon im Akupunkturkurs wieder. ;-)»

 

Patricia B.:

«Der Unterricht ist optimal aufgeteilt zwischen Theorie und Praxis. Die Dozenten machen alle einen super Job und bringen viel Praxiserfahrung mit. Der Unterricht war zu jeder Zeit sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet. Der Arbeitsaufwand wurde von mir unterschätzt. Ich würde die Ausbildung jeder Zeit wieder besuchen, jedoch nicht mit einem Vollzeitjob nebenbei.»

 

Denise Sp.

«Was meiner Meinung nach für die Ausbildung bei der EAPO spricht:

- Der gesamte Lehrgang war (obwohl es der erste Jahrgang war) gut organisiert und strukturiert, mit einem sinnvollen Aufbau und einem guten Fundament.

- Es ist "nur" Osteopathie, nicht jeweils noch ein Modul "Einblicke" in andere Therapieformen - einfach nur Osteopathie. Das dafür ausführlich und mit Tiefgang.

- Viel Praxis in kleinen Gruppen - zu zweit oder zu dritt an einem Pferd hat wirklich jeder die Gelegenheit in Ruhe zu üben.

- Das Team von EAPO ist jederzeit bereit selbst dazuzulernen und neue Erkenntnisse einfliessen zu lassen.

- Nach Abschluss der Ausbildung hat man ein gutes Fundament und verlässt die EAPO mit der Gewissheit, dass man Pferde ganzheitlich behandeln kann. Gleichzeitig hat man aber auch eine gute Vorstellung davon, was man alles noch nicht weiss - und noch wissen will. Die Ausbildung sorgt also nicht nur für ein gutes Fundament, sie macht auch Lust auf mehr.

Mir haben die knapp zwei Jahre bei der EAPO sehr gut gefallen!»

 

Nicole S.

«Ich habe mich während der Pferdeosteopathie-Ausbildung mehrmals gefragt, würde ich sie wieder machen, jetzt wo ich weiss wie gross der Zeitaufwand ist. Und ich kann die Frage klar mit einem Ja beantworten. Es ist mehr als eine Ausbildung. Es ist eine Lebensschule. Ich durfte in diesen zwei Jahren viel über mich selber lernen und mich persönlich weiterentwickeln. Ich möchte diese Erfahrung nicht missen.»

 

Alexandra Sp.:

«Eine wunderbare Ausbildung als Pferdeosteopathin durfte ich zusammen mit meinen 13 Mitschülerinnen als ersten Jahrgang absolvieren. Es war durchaus ein nicht zu unterschätzender Arbeits-/Lernaufwand notwendig, um die ganze Anatomie und Biomechanik des Pferdes zu verstehen. Gelohnt hat sich der Aufwand aber auf jeden Fall. Nicht nur über die Pferde, auch über sich selber lernt man sehr viel und kann seine Fähigkeiten kennenlernen / verfeinern. Die Lehrpersonen verfügen alle über herausragende Erfahrungen und Kenntnisse, welche sie auch sehr gerne mit uns Schülern teilen und uns so weiterhelfen können. Über die ganzen zwei Jahre fühlte ich mich stets sehr gut aufgehoben und unterstützt.»

 

 

Nächster Kurs/Therapeut:innen-Liste

Nächster Kurs/Therapeut:innen-Liste

Teilnehmer_innen-Stimmen

LINK

 

NEU: Pferdeosteopathie-Ausbildung 2024-2026, 5.0

AUSGEBUCHT

Es wird eine Warteliste geführt

Anmeldung

 

NEU: Stressbewältigung und Traumabehandlung für Tiere

Ausschreibung

 

NEU: Akupunktur-Grundausbildung für Pferde mit Dr. med. vet. Linda Furter

Ausschreibung